By Prof. Dr. F. Steinhauser (auth.)

ISBN-10: 3211814582

ISBN-13: 9783211814581

ISBN-10: 3709139805

ISBN-13: 9783709139806

Show description

Read Online or Download 74.–75. Jahresbericht des Sonnblick-Vereines für die Jahre 1976–1977 PDF

Similar german_7 books

Heinrich Schipperges's Die Entienlehre des Paracelsus: Aufbau und Umriß seiner PDF

Aus dem Gesamtschrifttum des Theophrastus von Hohenheim, genannt Paracelsus (1493 - 1541), werden die wichtigsten Stellen zur Theorie von den "fünf Wesenheiten" (entia) des gesunden und kranken Menschen herausgearbeitet und vor dem Hintergrund moderner anthropologischer und ökologischer Diskussionen interpretiert.

Walter Sachs's Festschrift zum 10 Jährigen Bestehen der Bremischen PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Grundkurs Wirtschaftsmathematik: Prüfungsrelevantes Wissen - by Benjamin Auer PDF

Der „Grundkurs Wirtschaftsmathematik“ vermittelt in kompakter Weise das für ein Wirtschaftsstudium benötigte mathematische Grundwissen. Die ausführlichen Lösungswege machen den Stoff leicht verständlich und nachvollziehbar, d. h. über die schlichte Darstellung einer Lösung hinaus werden auch die zum echten Verständnis der Materie notwendigen einzelnen Denkschritte gezeigt.

Extra resources for 74.–75. Jahresbericht des Sonnblick-Vereines für die Jahre 1976–1977

Example text

31. 30 30 30 40 50 60 60 60 40 Sohneehöhe, om 30 30 AUgUHt Tag, August 1. 2. 3. 4. 5. (;. 7. 8. 9. 10. 11. Sohneehöhe, om 40 50 40 40 (;5 80 70 70 60 60 70 Tag, August 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. Sohneehöhe, om 70 70 70 70 70 70 70 70 70 70 80 Tag, August 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31. -~75. 35 Jahresbericht des Sonnblick-Vereines, 1976-1977 September Tag, September 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. Schneehöhe, cm 60 70 70 90 100 120 120 110 100 100 Tag, September 11. 12. 13. 14.

Die Gültigkeit der angenommenen Strahlungsintensitäten läßt sich jedoch mittels alter Meßergebnisse aus den Anden überprüfen. Wir entnehmen [8] die folgenden Daten: Arequipa, Peru, 16° S, 63" W, 2451 m, August 1912-März 1915, Calama, Chile, 22° S, 69° W, 2250 m, Juli 1918-Juli 1920, Mt. Montezuma, Chile, 23° S, 69° W, 2700 m, August 1920-April1928, La Confianza, Argentinien, 22° S, 66° W, 4483 m, August-September 1913, La Quiaca, Argentinien, 22° S, 66° W, 3492 m, September 1912-0ktober 1913. Die Messungen aus Argentinien wurden durch F.

Der Hochsommer mit den Monaten Jänner bis März verursacht in Chuquicamata immer wieder, allerdings nur geringe Verminderungen der Einstrahlung. Stärker ist die Wolkentätigkeit in dieser Jahreszeit im höchsten Hochgebirge: Mit dem höchsten Sonnenstand ist eine sehr bescheidene "Regenzeit" von Norden herangewandert. Wir werden noch sehen, daß diese "Regenzeit" vorwiegend einzelne kurzzeitige Schneeschauer hervorbringt. Im Herbst sind dann wieder einige Vormittagsstunden völlig ungestört sonnig. Im trübsten Monat, dem Februar in Collahuasi, blieb nur der 25.

Download PDF sample

74.–75. Jahresbericht des Sonnblick-Vereines für die Jahre 1976–1977 by Prof. Dr. F. Steinhauser (auth.)


by Paul
4.4

Rated 4.31 of 5 – based on 19 votes