By Hartwig Mathies

ISBN-10: 3662305402

ISBN-13: 9783662305409

ISBN-10: 3798503869

ISBN-13: 9783798503861

Die einmalige frühmorgendliche Gabe von Nebennierenrindenhormon-Präparater. ist sinnvoll, zunächst einmal unter der Voraussetzung, daß die dabei erforderliche Gesamttagesdosis derjenigen bei Verteilung über den Tag entspricht. Das ist bei einem Teil der Patienten gegeben, vor allem, wenn guy mittags und abends nicht­ steroidale Antirheumatika einsetzt. Bei einem anderen Teil ist es jedoch dann nicht möglich, mit der gleichen Steroiddosis auszukommen, vor allem nicht bei den ambulanten Patienten, die im normalen Arbeitsprozeß stehen. Es ist nocb offen, ob guy hinsichtlich aller Nebenwirkungen besser liegt, wenn guy früh evtl. eine höhere Steroiddosis als eine insgesamt niedrigere über den Tag verteilte Dosis gibt. Hinsichtlich der NNR-Suppression ist der Vorteil jedenfalls anzuerkennen. Wir wissen nicht, ob auf Grund einer bei verschiedenen Derivaten unterschied­ lichen Gewebshaftung trotz evtl. längerer klinischer Wirkungsdauer der NNR­ supprimierende Einfluß nicht auch entsprechend lang anhält. Im allgemeinen ist bei längerer therapeutischer Wirkung auch ein länger anhaltender supprimierender Effekt anzunehmen. In Anbetracht der Forderung der einmaligen morgendlichen Gabe bieten additionally länger wirkende Präparate (unter Vorbehalt des eventuellen Vorzuges bezüglich der Gewebshaftung) keine Vorteile, sondern wären in dieser Beziehung eher nachteilig. Präparate mit Depot- bzw. Retardwirkung sind in jedem Falle ungeeignet. Der gelegentliche Applikationsmodus mit einmaliger Gabe alle forty eight Stunden ist in der Rheumatologie nicht durchführbar. IV. Parenterale Glukokortikoid-Applikation als Dauertherapie Mit Zustimmung der Tagungsteilnehmer stellte Mathies fest, daß sich eine parenterale Dauertherapie mit NNR-Steroiden aus den vorangegange­ nen Diskussionen und wegen der dabei gewonnenen Erkenntnisse die Zweckmäßigkeit der einmal täglichen frühmorgendlichen Gabe verbietet.

Show description

Read or Download Aktuelle Steroidprobleme: Bericht über das 2. Arbeitsgespräch im Rheuma-Zentrum Bad Abbach bei Regensburg am 23. und 24. Oktober 1971 PDF

Similar german_7 books

Read e-book online Die Entienlehre des Paracelsus: Aufbau und Umriß seiner PDF

Aus dem Gesamtschrifttum des Theophrastus von Hohenheim, genannt Paracelsus (1493 - 1541), werden die wichtigsten Stellen zur Theorie von den "fünf Wesenheiten" (entia) des gesunden und kranken Menschen herausgearbeitet und vor dem Hintergrund moderner anthropologischer und ökologischer Diskussionen interpretiert.

New PDF release: Festschrift zum 10 Jährigen Bestehen der Bremischen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Download PDF by Benjamin Auer: Grundkurs Wirtschaftsmathematik: Prüfungsrelevantes Wissen -

Der „Grundkurs Wirtschaftsmathematik“ vermittelt in kompakter Weise das für ein Wirtschaftsstudium benötigte mathematische Grundwissen. Die ausführlichen Lösungswege machen den Stoff leicht verständlich und nachvollziehbar, d. h. über die schlichte Darstellung einer Lösung hinaus werden auch die zum echten Verständnis der Materie notwendigen einzelnen Denkschritte gezeigt.

Additional info for Aktuelle Steroidprobleme: Bericht über das 2. Arbeitsgespräch im Rheuma-Zentrum Bad Abbach bei Regensburg am 23. und 24. Oktober 1971

Sample text

Für die Rheumatolog,en wenigstens bezeichnete Schuler sowohl Dexamethason als auch Triamcinolon als ganz eindeutig entbehrlich. Und Hochheuser machte zusätzlich zu den hier getroffenen Feststellungen auch auf anglo-amerikanische Arbeiten (Bayliss, R. J. , Proc. Roy. Soc. Med. 52,929, 1959; Hollander, J. , J. Amer. Med. Ass. 172, 306, 1960; Bolander, E. , Ann. rheum. Dis. 21, 176, 1962) aufmerksam, nach denen Dexamethason, Betamethason und Triamcinolon für eine Langzeittherapie nicht zu empfehlen seien.

Dann allerdings bilde sich die Myopathie meist erst im Laufe eines Jahres, und oftmals nicht vollständig, zurück. Malhies betonte, daß auch eine Muskelaktivierung bei Weitergabe des Triamcinolon nichts nützt, nach Jesserer ist sie sogar riskant. Hochheuser meinte, daß besonders nach Absetzen der Steroide die aktive Bewegungstherapie nützlich sei. Schuler, der wegen schon älterer Arbeiten mit histologischen Beweisen von Steroidmyopathien unter Triamcinolon selbst nie Triamcinolon verwandt hatte, aber Muskelatrophien bei von anderer Seite mit Volon behandelten Fällen kannte, meinte, daß die Gefahren so groß seien, daß man Triamcinolon nicht verwenden sollte.

Die Tatsache, daß man in der überwiegenden Zahl der Fälle von Hüftkopfnekrosen eine Hypervaskularisierung im Bereich der beginnenden Destruktion findet, deutet darauf hin, daß der lokale entzündliche Prozeß einen wesentlichen Anteil an der Entstehung der Nekrose hat, die dann am Hüftgelenk auf Grund der besonderen Belastungsverhältnisse rascher fortschreitet als an anderen Gelenken. Jesserer wies darauf hin, daß es auf der anderen Seite auch Hüftkopfnekrosen bei M. Cushing sowie bei steroidbehandelten Patienten mit nichtrheumatischen Erkrankungen, wie z.

Download PDF sample

Aktuelle Steroidprobleme: Bericht über das 2. Arbeitsgespräch im Rheuma-Zentrum Bad Abbach bei Regensburg am 23. und 24. Oktober 1971 by Hartwig Mathies


by James
4.0

Rated 4.24 of 5 – based on 15 votes